16/09/18 - Tag der offenen Tür 2016

Zahlreiche Zuschauer haben trotz des schlechten Wetters beim „Tag der offenen Tür“ im Feuerwehrgerätehaus Uehlfeld einen Blick hinter die offenen Tore geworfen und dabei die Ausrüstung und die umfangreiche Tätigkeit der Helfer besichtigt.

Zwischen 300 und 500 Besucher kamen über den Tag verteilt in das Gelände am Aischtalweg und sahen die verschiedenen Möglichkeiten der Feuerwehr, Notfallseelsorge und der First Responder.

An verschiedenen Ständen konnten die Besucher die Geräte auch selber in die Hand nehmen und unter Anleitung ausprobieren. Auch konnten sie sich für ihre Fahrzeuge die so wichtigen Rettungskarten ausdrucken lassen.

Für die Kinder gab es einen „Wasserspielpark“, bei dem ein "brennendes Haus" gelöscht werden konnte.
Stündliche Vorführungen, darunter die Personenrettung bei einem schweren Verkehrsunfall, eine Fettexplosion und eine "Modenshow" zur Darstellung der verschiedenen Einsatzklamotten der Feuerwehr rundeten das Programm ab.

Wer Lust hatte, konnte sich auch bei einer Führung durch die Feuerwache Informationen über die Ausbildung bei der Feuerwehr holen und sich seine ganz persönlichen Fragen beantworten lassen.