Aktive Wehr

"Was, Sie machen das nicht hauptberuflich?" Diese Fragen hören Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr immer wieder. Doch dem ist nicht so: Die meisten Feuerwehrangehörigen leisten ihren Dienst freiwillig und ehrenamtlich. So gibt es in Bayern neben "nur" 7 Berufsfeuerwehren, stattliche 7723 Freiwillige Feuerwehren.

Vereinbarkeit mit Beruf & Familie?
Der Dienst bei der aktiven Wehr kann von jeder Person, die das 18.Lebensjahr vollendet hat, geleistet werden und endet mit dem 63.Lebensjahr. Der Dienst bei der Feuerwehr ist freiwillig und ehrenamtlich: Alle Mitglieder der Wehr leisten also unbezahlten Dienst an ihren Mitmenschen. Und zwar Tag und Nacht, sowohl während ihrer Arbeitszeit, als auch in der Freizeit. Hierfür müssen sie von ihrem jeweiligen Arbeitgeber freigestellt werden, der wiederum kann den Verdienstausfall bei der Gemeinde geltend machen.

Was machen wir?
Die Hauptaufgabe der Freiwilligen Feuerwehr lässt sich in 4 Bereiche einteilen: Retten-Löschen-Bergen-Schützen

-Retten: Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Egal ob bei schweren Verkehrs- und Betriebsunfällen oder bei Bränden und Unwetter. So werden z.B. jährlich auf bayerischen Straßen über 8000 Personen nach Verkehrsunfällen mit hydraulischen Rettungsgeräten aus verunfallten Fahrzeugen befreit

-Löschen: Brände löschen gehört zu den ursprünglichsten Aufgaben der Feuerwehr. Vom Kleinbrand eines Papiercontainers über den Dachstuhlbrand von Wohn- und Geschäftshäusern bis hin zu Bränden in Industrieanlagen sind die Feuerwehren heute gefordert.

-Bergen: Vor allem die Bergung von Sachwerten ist eine der weiteren Aufgabenschwerpunkte, denen sich die Feuerwehr heutzutage widmen muss.

-Schützen: Die Feuerwehr wird neben den aktiven abwehrenden Maßnahmen auch vorbeugend tätig und sorgt somit dafür, dass Schaden vermieden wird. Hierzu zählen auch die Aufklärung und die Brandschutzerziehung unserer Kinder, die Beratung von Architekten und Bauherren sowie Sicherheitswachen bei Großveranstaltungen, Theateraufführungen und anderen Events.

Neugierig geworden?
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Aufgabengebieten, Mitgliedschaft, Ausrüstung und weiteren Themen

Wie erreichen Sie uns?
Kommen Sie einfach mal an einem Freitagabend gegen 19 Uhr zum Feuerwehrgerätehaus oder Kontaktieren Sie uns einfach unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.